Browsed by
Schlagwort: Gewinnmarge

Neuigkeiten bei Cobots in KW 6

Neuigkeiten bei Cobots in KW 6

Bei Kuka in Augsburg steht die Produktion still. Universal Robots bandelt mit Logistikkonzern Kühne+Nagel an. ABB Robotic Divison bricht der Umsatz weg.

 

KUKA stoppt Produktion

Kuka hat die Produktion der Modellreihe KR Quantec gestoppt, da Zulieferer nicht die benötigten Zwischenerzeugnisse fristgerecht liefern können. Derzeit feiern 250 Mitarbeiter ihre Überstunden ab. Kuka ist sehr ausgelastet, da der Markt ihnen ihre Produkte aus den Armen reißen. Schon letztes Jahr hat Kuka Zusatzflächen angemietet, um die Produktion der mobilen Robotik zu vergrößern. Midea hat mit dieser Akquisition ein Schnäppchen gemacht…

 

UR kooperiert mit Kühne+Nagel

Universal Robots ist eine strategische Kooperation mit K+N eingegangen. UR wird mit seinen Cobots die Prozessautomation bei der Kühne+Nagel unterstützen. Dadurch soll die Profitabilität gesteigert und Umschlagzeiten reduziert werden.

 

ABB Robotiksparte hat mit Umsatzrückgang zu kämpfen

Nach dem Machtkampf der Investoren und dem Vorstand hat ABB die nächste Stufe ihrer „Next Level“-Strategie durchgeführt und ABB in vier neue Bereiche organisiert. Im vierten Quartal 2016 hat laut Aussagen von ABB die Robotiksparte das Ergebnis des Bereichs ‚Discrete Automation & Motion‘ gerettet, aber wenn man ans Ende der Präsentation gelangt, sieht man die Ergebnisse nach den neuen Bereichen. Dort sieht man auf zwei Folien ganz klar, dass ABB im neuen Bereich ‚Robotic & Motion‘ einen Auftragsrückgang von 5 Prozent und Umsatzrückgang von 3,4 Prozent für Jahr 2016 hatte. Dazu fiel die Gewinnmarge. Herr Atiya trifft keine Schuld. Nach einem halben Jahr kann man noch keine Erfolge erwarten, aber die Aktionäre werden spätestens zum Halbjahresbericht 2017 positive Tendenzen sehen wollen.