Browsed by
Schlagwort: LBR med

Neuigkeiten bei Cobots in KW 34

Neuigkeiten bei Cobots in KW 34

Rethink Robotics erhält weitere Millionen, Kuka’s LBR med zertifiziert und Audi setzt UR5 bei RS5-Produktion ein.

 

Rethink Robotics erhält weitere 18 Millionen US-Dollar

Rethink Robotics hat gestern weitere 18 Millionen US-Dollar von seinen Investoren erhalten. Das geht aus einem Dokument der amerikanischen Börsenaufsicht SEC hervor. Dieser Betrag ist eine weitere Tranche aus der E-Finanzierungsrunde vom Anfang des Jahres. Damit hat Rethink schon 150 Millionen US-Dollar bei Investoren eingesammelt. Dieses Geld ist auch nötig, da der Cobot Baxter aufgrund von falscher Marktforschung ein Flop war.

 

Kuka’s LBR med ermöglicht nun MRK im OP

Die Augsburger produzieren innovative Nachrichten fast so schnell wie ihre Roboter. Der kollaborierende Roboter LBR iiwa ist nun für die Nutzung im medizintechnischen Bereich zertifiziert und hört auf den Namen ‚LBR med‚. Er ist nach dem „IECEE – CB- Scheme“-Verfahren zertifiziert worden, da medizintechnische Produkte nicht unter die Maschinenrichtlinie der EU fallen.

 

Audi setzt UR5 Cobot in der Produktion für das RS5 Coupe ein

Die VW-Tochter setzt in ihrem Hauptwerk in Ingolstadt seit einiger Zeit einen kollaborierenden Roboter von Universal Robots ein. Der Cobot wird bei der Montage des CFK-Dachs genutzt, welches optional von Kunden gewählt werden kann. Im Gegensatz zum normalen Dach ist die Montage des CFK-Dachs für den Produktionsmitarbeiter nicht möglich (bzw. sehr schwierig) und der kollaborierende Roboter unterstützt diesen dabei.